Konfuzius-Institut-Stipendien

Das Konfuzius-Institut-Stipendium wurde von der Zentrale der Konfuzius-Institute eingerichtet, und soll StudentInnen und LehrerInnen auf der ganzen Welt anregen, Chinesisch zu lernen oder sich der Forschung im Bereich der Chinesischen Sprache und Kultur zu widmen.

Bewerbungen für das Studienjahr 2018/2019

Die Bewerbungsphase beginnt am 1. März 2018. 

Die Universitäten, die Stipendien anbieten, finden Sie unter der Seite: http://cis.chinese.cn/Account/AcceptShool

Die frühzeitige Abgabe der Unterlagen erhöht die Chance auf einen Studienplatz. 

Stipendien-Kategorien und jeweilige Bewerbungsanforderungen

Die BewerberInnen dürfen keine Staatsbürger der Volksrepublik China sein. Weitere Voraussetzung sind ein guter gesundheitlicher Zustand, sowie ein Alter zwischen 16 und 35 Jahren. (Für den Masterstudiengang “Chinesisch als Fremdsprache unterrichten” ist ein Alter bis 45 Jahren zulässig.)

Die Stipendien des Konfuzius-Instituts lassen sich in 3 Kategorien unterteilen:

·    

       A. Ein-Semester-Stipendium für Studierende

·        B.  Ein-Studienjahr-Stipendium für Studierende

·         C. Stipendium für den Masterstudiengang “Chinesisch als Fremdsprache unterrichten”

 

 

 

A. Ein-Semester-Stipendium für Studierende

Das Semester-Stipendium wird herausragenden Schülern des Konfuzius-Institutes, Personen, welche herausragende Leistungen bei der HSK-Prüfung erbracht haben, Gewinner des in jedem Land ausgetragenen internationalen “Hanyu-Qiao Chinesisch-Wettbewerbs” für sowohl Schüler der Mittelschule als auch für Studenten, Chinesisch Lehrer und herausragende Studenten eines Chinesisch-Universitätsstudiums ohne Beschränkung der Nationalität zur Verfügung gestellt.

Chinesische Sprach- Fähigkeit

•         mindestens  HSK 3: 210 Punkte

           HSKK (Elementarstufe):   40 Punkte

           kein vorheriges Studium in China (mit X1/X2 Visum)

Lernrichtung

•         Chinesische Sprache, Geschichte und Philosophie

Immatrikulation in China

•         September 2018 oder  März 2019

Zeitdauer

•         ein Semester

Lernziel

•         HSK 4 und HSKK Mittelstufe

Bewerbungsschluss: 20.06.2018 für einen Studienplatz ab September 2018                                                                       20.12. 2018 für einen Studienplatz ab März 2019

 

B. Ein-Studienjahr-Stipendium für Studierende

Zielgruppe sind herausragende Schüler des Konfuzius-Institutes, Gewinner des in jedem Land ausgetragenen internationalen “Hanyu-Qiao Chinesisch-Wettbewerbs” für sowohl Schüler der Mittelschule als auch für Studenten, herausragende Studenten eines Chinesisch-Universitätsstudiums ohne Beschränkung der Nationalität, oder Personen, die den Willen haben, sich mit der chinesischen Ausbildung zu beschäftigen.

Beginn im September 2018

1) Fächer: Chinesische Sprache

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • gültiges HSK-Zertifikat der Stufe 3 mit mindestens 180 Punkten

2) Fächer: Chinesische Literatur, Geschichte und Philosophie

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • gültiges HSK-Zertifikat der Stufe 4 mit mindestens 180 Punkten
  • gültiges HSKK-Zertifikat (mündlich) der Mittelstufe mit mindestens 60 Punkten

Bewerbungsschluss ist 20.06.2018.

C. Stipendium für den Masterstudiengang "Chinesisch als Fremdsprache unterrichten"

Die Zielgruppe sind herausragende Kursabsolventen des Konfuzius-Instituts, Gewinner des in jedem Land ausgetragenen internationalen “Hanyu-Qiao Chinesisch-Wettbewerbs” für sowohl Schüler als auch Studenten, Chinesisch Lehrer ohne Beschränkung der Nationalität, herausragende Absolventen eines Chinesisch-Universitätsstudiums ohne Beschränkung der Nationalität, oder Personen, welche die Voraussetzungen der Bedingungen des Sonderabkommens mit Hanban erfüllen.

Bewerber müssen erklären, nach Studienabschluss für mindestens 5 Jahre einer Lehrtätigkeit im Bereich Chinesisch nachzugehen. Nach dem Studium wird man auf seine Qualifikation geprüft, und hat die Möglichkeit einen Masterabschluss des Studiengangs “Chinesisch als Fremdsprache unterrichten” und einen von Hanban überreichten Qualifikationsnachweis als Chinesischlehrender zu erhalten.

Chinesische Sprachfähigkeit

•         mindestens  HSK 5: 210 Punkte

                               HSKK (Mittelstufe): 60 Punkte

•         Ein entsprechender Bachelor-Abschluss ist notwendig.

Lernrichtung

•         Chinesisch als Fremdsprache

Immatrikulation in China

•         September 2018

Zeitdauer

•         2 Studienjahre

Lernziel

•         HSK 6 und HSKK Mittelstufe

Bewerbungsschluss :  20.06.2018

 

Stipendienrahmen

Das Stipendium deckt die kompletten Studiengebühren, Unterbringung, einen Lebenshaltungskostenzuschuss und eine Krankenversicherung ab. Die Unterbringung erfolgt in der Regel in einem Studentenwohnheim (Doppelzimmer) auf dem Campus. Wer mit Erlaubnis der Universität außerhalb des Campus wohnt, erhält einen monatlichen Mietkostenzuschuss von 700 RMB.

Der Lebenshaltungskostenzuschuss wird von den Universitäten ausbezahlt und beträgt 2500 RMB/Monat(Stipendien-Kategorien A, B) oder 3000 RMB/Monat(Stipendien-Kategorie C)

Bewerbungsablauf

1. Bewerber müssen im Internet auf dem Stipendienportal des Konfuzius-Instituts cis.chinese.cn ein  persönliches Konto erstellen.

2. online das Bewerbungsformular ausfüllen, Bewerbungsmaterien hochladen:

·         Kopie der Fotoseite des Reisepasses

·         Kopie des HSK- und des HSKK-Zertifikats

·         Empfehlungsschreiben vom Konfuzius-Institut an der Universität Wien

·         Motivationsschreiben (800 chinesische Zeichen)

·         höchstes Abschlusszeugnis bzw. eine beglaubigte Übersetzung (englisch oder chinesisch)

  2.1 Bewerber für den Masterstudiengang  benötigen zusätzlich:

·         zwei Empfehlungsschreiben in Chinesisch oder Englisch von ihren Hochschullehrern.

·         Bewerber des Masterstudiums “Chinesisch als Fremdsprache unterrichten”müssen erklären, nach Studienabschluss für mindestens 5 Jahre einer Lehrtätigkeit im Bereich Chinesisch nachzugehen. (Die Erklärung muss auf Chinesisch verfasst und unterzeichnet werden.)

2.2Für Bewerber unter 18 Jahren:  

Bescheinigung der Erziehungsberechtigten über die Übertragung der Aufsichtspflicht auf eine erziehungsbeauftragte Person in China.

2.3Gewinner des Chinese BridgeWettbewerbs:

  • Gewinner Österreich-Finale: Zertifikat und Empfehlungsschreiben vom Ausrichter des Wettbewerbs
  • Gewinner China-Finale: Stipendien-Bescheinigung

3. schließlich Bewerbungsformular ausdrucken und unterschreiben.

4.Nach Unterzeichnung muss das Bewerbungsformular zusammen mit den anderen notwendigen Dokumenten an die Bibliothek des Konfuzius-Instituts an der Universität Wien geschickt werden.

Die neuesten Informationen bezüglich Ihrer Bewerbung können Sie jederzeit nach Erstellung eines Accounts auf http://cis.chinese.cn einsehen.

Wenn Sie Fragen zur Bewerbung haben, nehmen Sie bitte mit uns (konfuzius-institut(at)univie.ac.at)Kontakt auf.

 

 

Hochschulen und Universitäten für Stipenden Konfuzius-Instituts

Man kann auf der Homepage http://cis.chinese.cn alle Informationen über Hochschulen und Universitäten für KI Stipendien schauen. Es wird empfohlen, dass man selbst zuerst mit den entsprechenden Hochschulen und Unis Chinas Kontakt nimmt und die eigenen Anfragen richten kann.

Die Hochschulen und Universitäten mit (#) nehmen nur die Berwerbungen der Studierenden aus der Zusammenarbeitspartner - Universitäten auf.

Beurteilung

Das Konfuzius-Institut an der Universität Wien nimmt eine erste Überprüfung der eingelangten Bewerbungen vor, die Zentrale der Konfuzius-Institute Hanban entscheidet die allerletzte Auswahl. 

Die Bewerber können im Internet mit ihrem persönlichen Konto auf dem Stipendienportal des Konfuzius-Institutes die Verlauf und das Ergebnis der Bewerbung mitverfolgen. 

Zulassungsprozess

1.    Stipendiaten müssen sich im von der Empfängeruniversität festgelegten Zeitraum anmelden. Falls eine Anmeldung nicht rechtzeitig erfolgt, erlischt der Anspruch auf das Stipendium.

2.    Wenn infolge der Gesundheitsuntersuchung zu Studienantritt die körperliche Eignung nicht gegeben ist, erlischt der Anspruch auf das Stipendium.

3.    Gemäß der Regeln “Konfuzius-Institut Maßnahme zur Beurteilung der Stipendiaten” werden Stipendiaten für den Masterstudiengang “Chinesisch als Fremdsprache unterrichten” dazu verpflichtet im zweiten Semester nach Immatrikulation an der alljährlichen Beurteilung teilzunehmen. Stipendiaten, welche den Anforderungen entsprechen können das Stipendien für ein weiteres Jahr in Anspruch nehmen. 

4.    Der Stipendiat muss sich vor dem Ablaufdatum des Zulassungsbescheids an der Universität einschreiben, sonst verfällt der Anspruch auf das Stipendium. Wer sich nicht rechtzeitig einschreiben kann, muss die Universität 15 Tage vor Ende der Einschreibefrist schriftlich über die Gründe informieren.

 Anfragen

  weitere Information: http://cis.chinese.cn

  KI Stipendium Abteilung, Hanban  Email: scholarships(at)hanban.org

  HSK und HSKK Prüfung:http://www.chinesetest.cn

  Sie können auch mit uns bei Konfuzius Institut per Email

   (konfuzius-institut@univie.ac.at) Kontakt nehmen.

 

 

Impressum