Vortrag

Professor Dr. Guan Haixia (Beijing Foreign Studies Unviersity)

 

 

Die vier neuen großen Erfindungen in China; Innovation verändert das Leben

 

07. Juni 2018

 

Professor Guan Haixia:

 

“Vier große Erfindungen des alten Chinas, nämlich das Papier, der Buchdruck, das Schwarzpulver und der Kompass, haben weltweite Aufmerksamkeit erregt und den Fortschritt der Welt gefördert. Mit der rasanten Entwicklung des Internets, der mobilen Internet-Technologien und der Kommunikations- und Informationstechnologien führen Chinas "vier neue große Erfindungen" erneut die Weltrevolution. Wir sind stolz auf die vier Erfindungen unserer Vorfahren, und die vier neuen großen Erfindungen demonstrieren die Innovationsfähigkeit Chinas und verändern die traditionelle Lebensweise der ChinesInnen. Laut einer vom Institut für die Erforschung der Seidenstraße der Beijing International Studies University veröffentlichten Studie wurden diese vier großen Erfindungen als die coolsten Erfindungen von jungen Menschen in 20 Ländern entlang "One Belt One Road" betrachtet. "Die vier neuen großen Erfindungen" beziehen sich alle auf Wissenschaft und Technologie, was die Lebensqualität der Menschen stark verbessert hat und zeigt, dass Chinas technologische Innovation "realitätsnah" ist. China hat viel Geld investiert, um Innovation zu fördern. China ist in eine neue Ära der Innovation eingetreten. Wir hoffen, dass die vier neuen großen Erfindungen nicht nur das Leben des chinesischen Volkes verändern können, sondern wie unsere Vorfahren mit vier großen Erfindungen des alten Chinas geschaffen haben, das Leben von Menschen auf der ganzen Welt verändern können.”

Freier Eintritt!

 

Zeit:

Beginn 19:00 Uhr

Ort:

Seminarraum Sin 1

Institut für Sinologie

Hof 2. Eingang 2.3

Spitalgasse 2

1090 Wien

 

Um Anmeldung wird gebeten unter:

T. 01 4277 241-50, Mo-Fr. 9:30-12:30 Uhr, 13:00-16:30 Uhr

T. 01 5237591

oder konfuzius-institut(at)univie.ac.at

Deutsch

English

漢語

Impressum