Nächste Veranstaltung

 

Buchpräsentation aus dem BACOPA Verlag

 

Philosophische Fabeln aus dem alten China.

 

 

7. Juni 2019, 18:00 

Raum 18

Konfuzius-Institut an der Universität Wien

 

 

Freier Eintritt.

Zeit: 7. Juni  2019 um 18:00 Uhr

Ort: Raum 18 im Konfuzius-Institut an der Universität Wien

Alserstraße 4, Hof 1, Eing. 1.3, 1090 Wien

 

 
Vor 2500 Jahren - zu Lebzeiten von Konfuzius - durchlief China eine Periode bisher ungekannter Gedankenfreiheit! Die Intellektuellen entwarfen politische Konzepte für den Hof, planten Strategien für den Herrscher. Die Staatslenkkunst wurde modern, die Erkenntnis erlangte neue Breite und Tiefe und brachte eine große Gruppe hervorragender Denker und Autoren hervor. Sie hinterließen den Nachkommen ein reiches philosophisches und literarisches Erbe, in dem Fabeln den funkelndsten Schatz kristallisierter Weisheit bilden.
 
Die aus China stammende in Österreich lebende Autorin Li Shuhong versammelt 20 neu erzählte Fabeln aus dem alten China in dem Büchlein "Der Chinesische Zauberhut"

(Übersetzung ins Deutsche und Vortrag von Dr. Martin Krott)

Wissen, Humor und Unterhaltung aus dem alten China werden für die heutigen Leserinnen und Leser wieder lebendig.